Lebenslauf

geboren am 2. Juni 1978 in Geldern am Niederrhein, aufgewachsen in Lübeck

1985 bis 1989    Besuch der Grundschule Lübeck-Niendorf

1989 bis 1998    Besuch des das Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums

1994                     Eintritt in die SPD

1995 bis 1997    Sprecher der Lübecker Jusos, Vize-Vorsitzender der Jusos Schlewig-Holstein

1998 / 1999        Zivildienst in einer Lübecker Blindenwerkstatt

1999                    Umzug nach Berlin

1999 bis 2004    Studium der Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut, Freie Universität Berlin

2001 bis 2004    stellvertretender Juso-Bundesvorsitzender

2004                   Abschluss des Studiums Diplompolitologe

2004 bis 2007   Juso-Bundesvorsitzender

2006                 Freier Mitarbeiter beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes

2005 bis 2011  gewähltes Mitglied des SPD-Parteivorstandes

2007 bis 2011  Leiter des Bereiches „Politische Grundsatz- und Planungsangelegenheiten“ in

der Senatskanzlei des Landes Berlin

seit 2009          netzpolitischer Sprecher der SPD

seit 2011          Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin

Advertisements